DRUCKANSICHT von
http://mvbtz.de/termine/tag.php?datum=14.11.09
MVZ -- einfach nett!
M wie MusikerV wie VereinB wie BilderT wie TermineZ wie Zugabe
T wie Termine
So, 09.12.2018 | 22.59 Uhr

Du bist hier: Startseite > Termine > Tagesansicht: 14.11.2009

Termine im Oktober 2009 Termine im Dezember 2009
vorheriger TerminSamstag, 14.11.2009nächster Termin
MoDiMiDoFrSa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Zum heutigen Datum: 09.12.2018

Samstag, 14. November 2009

20.00 Uhr :: Wichtiger Termin.  Jahreskonzert 2009

Nicht wie üblich in der ersten Dezemberwoche, sondern dieses Jahr etwas früher — heute! Unser Jahreskonzert im Koni-Kulturzentrum.

Hier das Highlight unseres Konzerts: "Rhapsody in Blue" von George Gershwin. Dann jedoch mit David Maisenbacher als Pianoplayer statt Leonard, der (Leonard) im Video unten auf dieser Seite in die Tasten haut. Doch wer ist David? Ganz einfach: der beste in seiner Altersklasse, den sein Bruder kennt...

Konzertprogramm herunterladen Adobe PDF

  1. Corona
  2. Glenn Miller-Parade
  3. Benny Goodman Memories YouTube YouTube (Ausschnitt „Sing Sing Sing“: nicht mehr verfügbar)
  4. Rhapsody in Blue
  5. Pause
  6. A Summer Place YouTube YouTube
  7. La Pulce d'Acqua YouTube YouTube
  8. Estudiantina YouTube YouTube
  9. Sorgenbrecher
  10. Astronauten-Marsch

Nachbericht

Nicht zuletzt Dank unseres Publikums war unser Jahreskonzert letzten Samstag ein voller Erfolg! Vor vollem Haus durften wir unsere musikalischen Highlights präsentieren, die mit riesigem Applaus belohnt wurden! Nach nicht weniger als 3 Zugaben durften wir die Bühne verlassen und den Abend zusammen mit unseren Gästen ausklingen lassen.

Schon der Auftakt des musikalischen Abends war gelungen. Denn unsere Jugendkapelle präsentierte zusammen mit den Flötenmäusen ein wunderschönes Arrangement von Musikstücken, die wie jedes Jahr von unserer Jugenddirigentin Gudrun Nehlsen zusammengestellt und einstudiert wurden. Auch hier durften die Kinder erst nach einer Zugabe den Vorhang wieder fallen lassen.

Die Ehrungen zweier verdienter treuer Musiker fand an diesem Abend den passenden festlichen Rahmen. Unser Dirigent Michael Maisenbacher wurde für 10-jähriges aktives Musizieren und unser Tubist Heiner Ipsen für 20-jähriges aktives Musizieren vom Blasverband Baden-Württemberg mit einer Urkunde und einer Ehrennadel ausgezeichnet. Es ist immer etwas Besonders, wenn treue Mitglieder geehrt werden dürfen.

Es war ein erfolgreicher, rundum gelungener Konzertabend auf sehr hohem musikalischem Niveau, der nur durch viel Arbeit jedes einzelnen Musikers und viel Engagement und hervorragender Probenarbeit unseres Dirigenten Michael Maisenbacher zustande kam.

Jahreskonzert

Vorbericht

Die Jugendkapelle des Musikvereins Bad Teinach-Zavelstein eröffnet um 19.30 Uhr das diesjährige Jahreskonzert mit dem bekannten amerikanischen Weihnachtslied Little Drummer Boy. Romantisch wird das Programm mit der bekannten Melodie von „Somewhere out there“ fortgesetzt. Die Flötenkinder, die beim Konzert der Jugendkapelle integriert werden, dürfen sich dann alleine in Szene setzen mit „Wir sind zwei Musikanten“. Bei dem gemeinsam vorgetragenen Stück „My Heart will go on“ kann das Publikum zusammen mit den jungen Musikern eine musikalische Reise auf der Titanic antreten. Die Jugend beschließt ihr Programm schwungvoll mit „When the Saints go marching in“.

Nach einer kurzen Umbaupause begrüßen die aktiven Musiker der Kapelle ihr Publikum mit dem zackigen Marsch „Corona“. Fortgesetzt wird das anspruchsvolle Programm mit Melodien von Glenn Miller. Die Zuhörer werden „American Petrol“, die bekannte Moonlight-Serenade, den „St. Louis Blues“ und natürlich auch „In the Mood“ zu hören bekommen.
Nach diesem Medley werden alle in der richtigen Stimmung sein um die traumhaften Erinnerungen an Benny Goodman genießen zu können. Mit Sicherheit werden alle Stücke, die der Musikverein in diesem Medley spielen wird, bekannt sein. Man kann es sich schwer vorstellen, dass nach dieser Konzertdarbietung das Highlight des Abends noch gar nicht zu hören war. Dieses folgt nämlich danach.
Die Rhapsody in Blue von George Gershwin, eines der schwersten Stücke von Gershwin, werden die Musikerinnen und Musiker mit viel Herz und Gefühl präsentieren. Unterstützt werden sie dabei von dem hervorragenden Ausnahmepianisten David Maisenbacher, dem Bruder des Dirigenten Michael Maisenbacher, der sich in eineinhalb Jahren Probe in die Noten eingearbeitet hat. Dies ist ein Leckerbissen, den man so noch nie im Kreis Calw zu Gehör bekommen hat. Sie sollten ihn sich also nicht entgehen lassen!

Unser Probewochenende!
Volle 17 Stunden lang haben wir zwischen dem 23. und 25. September 2009 in Freudenstadt-Grüntal für den heutigen Abend geprobt!
Puh, ganz schön viel Arbeit! Doch was machen wir nicht alles, um unseren hoffentlich zahlreich erscheinenden Gästen einen unvergesslichen Abend zu bereiten!

Nach der Pause geht es romantisch weiter mit dem Stück A Summer Place, das zum Träumen einlädt. Das Flötensolo La Pulce d’Acqua, welches von Stefi Kirsch gekonnt vorgetragen wird, ist vor allem durch den Sänger Angelo Branduardi bekannt und wird dem Publikum nicht mehr aus dem Kopf gehen.
Estudiantina, so heisst ein schwungvolles Arrangement von Walzern über spanische National-Melodien – eine kurzweilige Komposition von Emil Waldteufel mit vielen bekannten Melodien, die zum Mitsummen einlädt.
Aus dem Repertoire der Scherzachtaler Blasmusik werden die Musiker um Michael Maisenbacher im Anschluss daran eine wunderbare Polka präsentieren, die Sorgenbrecher Polka, die selbst Ernst Mosch mit seinen Egerländern nicht besser spielen könnte als der Musikverein.
Aus dem Mosch Verlag stammt auch der grandiose Astronauten-Marsch, mit dem sich die Kapelle verabschieden wird.  

Das breit gefächerte Programm bietet moderne, konzertante, sinfonische und traditionelle Blasmusik. So kommt der Liebhaber von Gershwin, Glenn Miller und Benny Goodman ebenso wie der Freund von Marsch und Polka auf seine Kosten.

Saalöffnung ist um 18:30 Uhr, Konzertbeginn um 19:30 Uhr. Ab 18:30 Uhr besteht die Möglichkeit sich mit Speisen und Getränken zu versorgen. Nehmen Sie bei uns doch gleich Ihr Abendessen ab 18.30 Uhr ein. Sicher treffen wir auch mit unserem Angebot von Schnitzel, Wurstsalat und Spinat-Tortellini Ihren Geschmack.

Der Eintritt beträgt 5 Euro für Erwachsene. Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.

Nachfolgend die nun ganz oben erwähnte Aufnahme aus der Londoner Royal Albert Hall aus dem Jahre 1976 mit den New Yorker Philharmonikern. Am Klavier und zugleich als Dirigent eben jener Leonard. Weiter auch Bernstein genannt.

Schaun mer mal, ob wir seine Fußstapfen treffen und falls ja, ganz ausfüllen können :)


Anmerkung hinzufügen